Mark Cubans 4.000-Dollar-Riesel-Anreiz könnte der Krypto einen Schub geben

Mark Cuban ist ein Selfmade-Milliardär, Besitzer der Dallas Mavericks, Investor und einer der Hauptpfeiler der beliebten Fernsehserie Shark Tank. Obwohl Kubaner nicht immer der größte Anhänger von Crypto war, kennt sich der Mann mit Geld und Investitionen durchaus aus.

Der Kubaner hat eine interessante „Trickle-Up“-Methode für die Ausgaben zur Ankurbelung der Wirtschaft anstelle des aktuellen Programms vorgeschlagen, das das Potenzial hat, einen enormen Aufschwung für Krypto-Aktiva zu bewirken.

Mark Cuban

Mark Cuban schlägt Trickle-Up-Stimuli mit festem Verfallsdatum vor

Bereits im April stellte die US-Regierung Konjunkturschecks im Wert von bis zu 1.200 Dollar pro Steuerzahler aus. Das verteilte Geld sollte dazu beitragen, die Verbraucherausgaben zu steigern und dem Einzelnen helfen, die durch die Pandemie verursachte Blockade zu überwinden.

Das Problem dieser Strategie besteht jedoch darin, dass Einzelpersonen, die befürchten, dass das Schlimmste noch bevorsteht, das Geld vielleicht für schlechte Zeiten auf ihr Sparkonto einzahlen, anstatt sich an kleine Einzelhandelsgeschäfte zu wenden, um es auszugeben.

Der Mangel an Ausgaben schadet den angeschlagenen Kleinunternehmen und den hart getroffenen Einzelhändlern, aber die Verbraucher geben nicht nur aus Angst und aus Spargründen weniger aus, sie können auch nirgendwo hingehen.

Mark Cuban, milliardenschwerer Investor und einer der „Haie“ von ABC, neben Leuten wie Kevin O’Leary, Robert Herjavec und Daymond John, hat eine bessere Idee für Konjunkturprogramme, die sich auf die „Trickle-up-Ökonomie“ konzentriert.

Mark Cuban
@mcuban
– 17. Mai 2020
Es ist an der Zeit, die Ökonomie zu durchsickern. Wir brauchen ein übergangsweise verfügbares Beschäftigungsprogramm, das Millionen für ein bundesstaatliches Tracking-/Tracing-/Testprogramm sowie für die Unterstützung gefährdeter Bevölkerungsgruppen einschließlich der Langzeitpflege ausbildet und einstellt. Wir müssen die Arbeitslosigkeit mit stabilen Arbeitsplätzen eindellen.

Mark Kubanisch
@mcuban
Da dies eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen wird, müssen wir darüber hinaus ein zwischenzeitliches Ausgabenanreizprogramm in Betracht ziehen. Alle 128 Millionen Haushalte könnten in den nächsten 2 Monaten alle 2 Wochen einen Scheck über 1.000 Dollar erhalten, der innerhalb von 10 EMPFANGS- ODER ABLAUF-TAGEN ausgegeben werden MUSS. Dieses „nutze es oder verliere es“-Programm wird

Der Kubaner schlägt vor, dass alle Personen in den nächsten zwei Monaten alle zwei Wochen einen zusätzlichen Scheck über 1.000 Dollar erhalten. Dieses Geld ist jedoch mit einer Bedingung verbunden: Geben Sie es aus, oder verlieren Sie es.

Das Ablaufdatum, das an die Gelder gebunden ist, würde die Verbraucher dazu ermutigen, das Geld auszugeben, um von dem Angebot zu profitieren. Nur wenige Verbraucher würden das Geld einfach verschwenden lassen, so dass sie etwas – irgendetwas – finden würden, wofür sie es ausgeben könnten. Möglicherweise sogar Krypto.

Geld zum Bewegen könnte ein enormer Auftrieb für Krypto sein

Die Verbraucher zu zwingen, Geld auszugeben, wird absolut funktionieren. Nur wenige Steuerzahler wären bereit, die freie Hand der Regierung zu verschwenden.

Das Geld würde in hochpreisige Konsumgüter wie Fernseher, Computer, Geräte und sogar Heimwerkerartikel fließen. Die Wirtschaft würde den nötigen Anreiz finden.

Aber genau wie wir bei den ersten 1.200-Dollar-Schecks gesehen haben, würde ein Teil dieses Geldes in Bitcoin und den Rest in den Krypto-Raum fließen.

Unmittelbar nach der ersten Runde von Schecks sah Coinbase einen Aufwärtstrend bei den Bitcoin Revolution-Käufen zu 1.200 $ pro Kauf.

Seit zwei oder mehr Jahren befinden sich diese hart umkämpften Vermögenswerte in einem Abwärtstrend. Ein plötzlicher Kapitalzufluss in die illiquiden Vermögenswerte könnte eine weitere Krypto-Blase wieder entfachen.

Krypto-Anlagen sind eine risikoreiche Investition, die oft mit dem Rat einhergeht, nie mehr zu investieren, als man sich bequemerweise leisten kann, zu verlieren. Aber wenn es sich um freies Geld der Regierung handelt, das ohnehin verloren wäre, wenn Sie es nicht ausgeben, warum sollten einige Anleger es nicht durch den Kauf von Bitcoin und Altmünzen auf sich beruhen lassen?